Accessibility

Accessibility (oder Barrierefreiheit) in WordPress ist eine wichtige Komponente beim Erstellen von Websites, über die noch nicht genug diskutiert wird. Wie barrierefrei ist das beliebte CMS eigentlich? Warum ist Accessibility so wichtig? Und wie wird auch deine Webseite für alle zugänglich?

Fakten rund um Accessibility

WordPress bringt mehr als 35 Prozent aller Websites zum Laufen. E-Commerce-Seiten, große Online-Publikationen, Nachrichtenkanäle, Blogs und Business-Websites verwenden WordPress, weil es einfach zu bedienen ist. Und gerade weil WordPress so beliebt ist, hat es großen Einfluss auf die Web Accessibility. Allerdings steht das Thema Barrierefreiheit bei der Entwicklung und Neugestaltung einer Webseite nicht immer im Vordergrund. Stattdessen geht es vielen WP-Anwendern darum, das richtige Theme zu wählen, ihr SEO-Ranking zu verbessern und sicherzustellen, dass ihre Website schnell geladen wird. Dagegen ist nichts einzuwenden – aber es sollte genauso wichtig sein, dass deine WordPress-Seite für alle zugänglich ist.

Laut Statistiken von Interactive Accessibility leben 56 Millionen Amerikaner mit einer Behinderung. Darüber hinaus gibt das Pew Research Center an, dass 54 Prozent der erwachsenen Menschen mit Behinderung in den USA das Internet regelmäßig nutzen. Und das sind nur die Vereinigten Staaten. Weltweit steigen diese Zahlen.

Das könnte Sie auch interessieren

DIN Formate einfach erklärt
An dieser Stelle erklären wir Ihnen die Formate der Vorzugsreihe DIN A, die in der DIN-Norm 476 festgelegt wurde, außerdem finden Sie hier eine übersichtliche…
Aktuelles R&M Betriebliche Altersvorsorge Monitor
Website Relaunch – R&M
Heute schon an Morgen denken – eine Aussage der besonders Unternehmer, Selbstständige und leitende Angestellte jeden Tag gegenüberstehen. Auch Armin Schulz, der Geschäftsführer der…
Mobile KITA Regensburg
Spaß und Lernen auf drei Rädern: Mobile Kita Regensburg Kinder zu beschäftigen, ist oft nicht so einfach. Diese Erfahrung mussten viele Eltern vor allem…
Menü