Pull-Strategie / Push-Strategie

Im Direktmarketing kommen zwei Ansprachemethoden zum Einsatz:
Die Pull-Strategie ist die direkte Ansprache und Aufforderung an den Kunden, ohne dass er dies explizit gewünscht hat.

Die Push-Strategie hingegen setzt eher auf den Ansatz, Bedürfnisse zu wecken und den Kunden zum Handeln zu bewegen. Sie ist die offenere, softere und nachhaltigere Variante. Push-Strategien führen eher langfristig zum Erfolg und sind nur sehr schwer messbar.

Sie kommen in der Regel allein aus wirtschaftlichen Gründen überwiegend bei Großunternehmen zum Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

blog-europawahl-thmb
Du entscheidest – Europawahl
Basierend auf diesem Motto entwickelten wir mit dem Europa-Arbeitskreis des Stadtjugendring Regensburg eine Motivationskampagen für Erstwähler zur Europawahl am 26. Mai 2019. Nach über…
spot e.V. Regensburg
Nach über sechs Jahren intensiver Hallensuche, hat der “spot e.V. Regensburg” 2016 ein Dach über dem Kopf gefunden. Seitdem befindet sich in einer alten…
Wir unterstützen Plant-for-the-Planet
Das Corona Virus bestimmt seit einem knappen Jahr unseren Alltag und beeinflusst unser Leben je nach Situation mehr oder weniger stark. Gerade in dieser…
obacht-barmherzige-brueder-print
Sechs Jahre Obacht!
Als wir 2013 die gestalterische und technische Betreuung der Informationsschrift “Obacht!” der Offenen Behindertenarbeit im Landkreis Cham übernommen hatten, war diese noch ein einfarbiges,…
Menü