Keyword Stuffing

Unter Keyword Stuffing versteht man das Vollstopfen einer Webseite mit Keywords, Keyword-Phrasen, deren Synonymen und themenverwandten Wörtern. Ziel: das Ranking der Seite für dieses Keyword zu verbessern. Das Ganze hat auch funktioniert, allerdings nur bis circa zur Jahrtausendwende. Dann schob Google dem Keyword Stuffing einen Riegel vor und deklarierte Seiten mit maßlos verwendeten Keywords als Spam, was für das Ranking der Seite in den SERPs nicht gut war.

Um ein gutes Ranking für die eigene Webseite zu erhalten, sollte man darauf achten, dass Keywords in natürlichem Maße in den Content eingebunden sind, bzw. der Lesefluss nicht beeinträchtigt wird. Auch im Title, der Meta Description oder in den Alt-Attributen kann man die jeweiligen Keywords unterbringen, ohne in den Verdacht des Keyword Stuffings zu geraten.

Das könnte Sie auch interessieren

Haben Sie noch Lücken bei der DSGVO?
Seit 25. Mai 2018 ist die DSGVO nun in Kraft. Sicher haben Sie viele Maßnahmen dafür bereits umgesetzt. Wenn Sie bei einzelnen Maßnahmen technische…
obacht-barmherzige-brueder-print
Sechs Jahre Obacht!
Als wir 2013 die gestalterische und technische Betreuung der Informationsschrift „Obacht!“ der Offenen Behindertenarbeit im Landkreis Cham übernommen hatten, war diese noch ein einfarbiges,…
Praktikum in einer Werbeagentur?
Du hast Interesse an einem Praktikum in einer Werbeagentur in Regensburg? Dann bist du hier richtig, wenn du für min. drei Monate bei uns…
Menü