IP-Popularität

Die IP-Popularität ist eine Kennzahl, mit der nur die Backlinks gezählt werden, die von unterschiedlichen IP-Gruppen stammen. Die IP-Popularität ist ein Google-Rankingfaktor. Ebenso wie die Linkpopularität und die Domainpopularität bezieht sie sich auf den für die Offpage-Optimierung immens wichtigen Faktor des Linkaufbaus.

Während bei der Linkautorität die Anzahl der Backlinks, die auf die eigene Seite verweisen, gewichtet wird und bei der Domainpopularität die Anzahl an Links von verschiedenen Domains, zählen bei der IP-Popularität nur die Links, die von verschiedenen C-Class-Netzwerken kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

obacht-barmherzige-brueder-print
Sechs Jahre Obacht!
Als wir 2013 die gestalterische und technische Betreuung der Informationsschrift “Obacht!” der Offenen Behindertenarbeit im Landkreis Cham übernommen hatten, war diese noch ein einfarbiges,…
DIN Formate einfach erklärt
An dieser Stelle erklären wir Ihnen die Formate der Vorzugsreihe DIN A, die in der DIN-Norm 476 festgelegt wurde, außerdem finden Sie hier eine übersichtliche…
Haben Sie noch Lücken bei der DSGVO?
Seit 25. Mai 2018 ist die DSGVO nun in Kraft. Sicher haben Sie viele Maßnahmen dafür bereits umgesetzt. Wenn Sie bei einzelnen Maßnahmen technische…
Menü