Graubalance

Anteile der Prozessfarben (CMY), um ein neutrales Grau zu erhalten. Grautöne werden – entgegen dem normalen Verständnis – im 4-Farb Druck nicht nur mit Schwarz gedruckt sondern meistens als Kombination von Schwarz mit einem geringen Anteil an Cyan, Magenta und Gelb (Yellow).

So können – je nach Anteil der Farben – wärmere (mit mehr Magenta-Anteil) oder kältere (mit mehr Cyan-Anteil) Grautöne entstehen. Auch ein reines Schwarz wirkt deutlich kräftiger bzw. gesättigter, wenn es Anteile der Prozessfarben enthält.

Das könnte Sie auch interessieren

blog-europawahl-thmb
Du entscheidest – Europawahl
Basierend auf diesem Motto entwickelten wir mit dem Europa-Arbeitskreis des Stadtjugendring Regensburg eine Motivationskampagen für Erstwähler zur Europawahl am 26. Mai 2019. Nach über…
Messestand INSYS icom
Was tun wenn ein Messeauftritt ansteht und die kreativen Kapazitäten knapp werden? Das Team von achtkubikmeter stelle kurzfristig Manpower zur Verfügung und realisierte innerhalb…
Wir unterstützen Plant-for-the-Planet
Das Corona Virus bestimmt seit einem knappen Jahr unseren Alltag und beeinflusst unser Leben je nach Situation mehr oder weniger stark. Gerade in dieser…
Thema WordPress: Das bekommen Sie bei uns
Heute sind fast alle mobilen Endgeräte Smartphones und bieten ihren Besitzern an jedem Ort Zugang zum Internet. Gut 50% der Internetzugriffe erfolgen mittlerweilen über…
Menü